Unsere tägliche Verunsicherung gib uns heute…

Forum Interkulturalität / migrawood | Marissa Lobo |
Antragssumme: 14.000,00

Der Zusammenhang zwischen Migration und innerer Sicherheit ist komplex, wird aber immer wieder politisch simplifiziert. Das Projekt „Unsere tägliche Verunsicherung gib uns heute„ will durch Irritationen, Absurditäten, Ironie und Protestdramaturgien aktuelle neoliberale Sicherheitskonzepte und ihr Verhältnis zu Migration, Geschlecht, Bio-Sicherheit, die Rolle staatlicher und nicht-staatlicher Gewalt, postkolonialer Subjektivität und staatlicher Legitimation im spezifischen Kontext der „Sicherheitsgesellschaften“ problematisieren. Weiterlesen

Dem Verbrechen auf der Spur

Pangea – Interkulturelle Medienwerkstatt | Nicole Honeck | pangea@pangea.at | www.pangea.at| Antragssumme: 9.100,00

In diesem Projekt sehen wir den Sicherheitsdiskurs als einen Code für die Angst vor dem Verbrechen, das in unserer Gesellschaft leider sehr oft eine Angst vor dem „Anderen“, dem „Fremden“, den unbekannten Kulturen ist. In drei Workshops sollen von jungen MigrantInnen der Interkulturellen Medienwerkstatt Pangea drei Aspekte des Verbrechens bearbeitet werden: Weiterlesen

Bildungsmagazin für Inneres

Plattforum und Aktionskonzept zur sicherheitsbezogenen Bewusstseinsbildung
Balloon Balloon | Helena K. Wimmer | Helena.wimmer@gmail.com | Antragssumme: 5.500,00

Errichtung der Online-Plattform ‘Bildungsmagazin für Innerstes’ als konzeptioneller Überbau zur Verwaltung und Vernetzung von Kunst- und Kulturprojekten, die sich dem Thema Sicherheit aus unterschiedlicher – jedoch immer ironisch geprägter – Sicht nähern und das kulturelle Geschehen in Linz 2010 mitgestalten werden. Weiterlesen

HABE ICH HIER ANGST?

Projektguppte Venus | Sylvia Aigner | sylvi.a@inode.at |Antragssumme: 7.350,00

Wir thematisieren anhand einer der „schwächsten“ Gruppen der Gesellschaft (junge Mädchen) die sich im öffentlichen Raum bewegt das Thema ANGST. Wo tritt sie auf und warum? Wovor hat dieser Teil der Gesellschaft Angst? Wir geben der Angst Raum und Zeit. Weiterlesen

Die Wachschatten

Für Recht und Ruhe, Sauberkeit und Sitte und vor allem Ordnung.
Social Impact / Ulike Hager u. Christan Korherr | ulrike.hager@gmx.at | www.social-impact.at | Antragssumme: 14.676,00

Die Wachschatten sind Vorboten eines neuen Konservatismus. Wir beobachten diejenigen, die uns beobachten. Wir kontrollieren diejenigen die uns kontrollieren. Wir beschatten die Stadtwache. Die Wachschatten wollen den Linzer EinwohnerInnen durch ihr radikal konservatives Agieren, die Absurdität, wie die Konsequenzen eines überzogenen Sicherheitsbedürfnisses vor Augen halten. Weiterlesen